Zum Hauptinhalt springen

News zum Projekt

Projekt "DELTA AT WORK": Kick-off-Meeting in Münster legt Grundlage für eine gute Zusammenarbeit

"Endlich wieder ein Kick-off-Meeting vor Ort in Münster" so Marcus Flachmeyer vom Projektträger HeurekaNet, "darauf habe ich so lange gewartet". Am…

weiter

DELTA AT WORK. Distinct elements of talent at the workplace

Situations- und Problembeschreibung:

Die Aktualisierung der beruflichen Qualifikationen war in den letzten zehn Jahren für viele internationale Organisationen und Einrichtungen ein immer wiederkehrendes Thema. Die weiter fortschreitende Automatisierung von Industrieprozessen und die als Industrie 4.0 bezeichnete hochautomatisierte, vernetzte und smarte Produktion, deren Grundlage Digitalisierung, Robotik, Sensorik sowie cyberphysische Systeme und Big Data bilden, haben nicht nur tiefgreifende Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Sie erfordern in einem nicht unerheblichen Ausmaß eine Neubewertung und Neuausrichtung der aktuellen beruflichen Bildung. MCKinsey hat dazu zuletzt im Rahmen des Word Economic Forum unter dem Titel "These are the skills you will need for the future of work" den DELTA-Ansatz vorgestellt.

Zielgruppe und Ziel/ Auftrag:

Zielgruppe bzw. Nutznießer des Projekts sind die Adressaten beruflicher Bildung, seien es in der regulären beruflichen Erstausbildung, im Übergangssystem oder in der beruflichen Weiterbildung. Ziel des Projekts ist, den DELTA-Ansatz in die verschiedenen Felder beruflicher Bildung hineinzutragen und so einen Beitrag zur Anpassung beruflicher Bildung an die Anforderungen des Arbeitsmarkts und zur Steigerung ihrer Attraktivität zu leisten.

Inhalt:

Das Projekt sieht die Produktion einer Reihe von Materialien für die Berufsbildung vor, namentlich (1) ein White-Paper zur Einbettung des DELTA-Ansatzes in die aktuellen Ansätze zu Kompetenzen des 21. Jahrhunderts, (2) eine Zusammenstellung von 16 Modulen im Audioformat zu den kognitiven DELTAs, (3) ein Toolkit mit 32 Tools zu interpersonellen DELTAs, (4) eine Reihe von 15 Videos (PR4) als Best-Practice-Fallstudien zu den DELTAs zur Selbstführung, (5) ein NOOC (Nano Open Online Course) mit methodischen Materialien für Lehrkräfte mit Fokus auf die digitalen DELTAs. Diese Produkte stehen zur freien Verfügung und werden in den sechs Multiplikatoren-Veranstaltungen präsentiert und diskutiert.

Beteiligte:

HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V. - www.heurekanet.de
I AND F EDUCATION AND DEVELOPMENT LIMITED - instructionandformation.ie
VIESOJI ISTAIGA BALTIJOS EDUKACINIU TECHNOLOGIJU INSTITUTAS - beti.lt
INSTITUTE OF ECONOMICS OF THE LATVIAN ACADEMY OF SCIENCES - eilza.lv
INDEPCIE SCA - http://www.indepcie.com/
STOWARZYSZENIE ARID - www.arid.org.pl

Zeitraum:

04/2022 - 09/2024

Durchführungsort:

Deutschland, Irland, Lettland, Litauen, Polen, Spanien

Förderung:

Europäische Union: Erasmus+ (2021-2-DE02-KA220-VET-000048453)