Fortbildungen

Jugendhilfe im Zeitalter von Smartphones und Social Media

Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene wird die digitale Welt mehr und mehr zum natürlichen Lebensraum. Besonders Smartphones und Social Media sind aus dem Alltagsleben einer wachsenden Anzahl von Menschen nicht mehr wegzudenken. Vor allem für junge Menschen sind Smartphones inzwischen der hauptsächliche Zugang zum Internet und hier zu sozialen Medien wie beispielweise Facebook, Youtube, WhatsApp und Instagram. Die klassischen Freizeitaktivitäten (Sport, Musik, Freunde treffen etc.) stehen zwar nach wie vor "hoch im Kurs", werden aber in zunehmendem Maße mit der mobilen Nutzung des Internets kombiniert. Die Bedeutung von Smartphones und Social Media für junge Menschen zeigt sich vor allem in ihrer Nutzung zur Identitätsbildung, zur sozialen Interaktion, zum Deuten der Welt und auch einfach zur Freizeitgestaltung.

Auf dem Hintergrund unserer Arbeit in europäischen Innovationsprojekten YOWOMO2.0 und YOWOMO2.0-Train , unseren Umsetzungserfahrungen in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und dem Austausch mit Praktikern, Forschern, Entwicklern und Trainern möchten wir Fachkräfte und Einrichtungen bzw. Träger dabei unterstützen, „fit für das 21. Jahrhundert“ zu werden.

Wir präsentieren Ihnen hier zunächst vier Qualifizierungsformate für pädagogische Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe:

  • einen Fachtag,
  • einen Grundlagenkurs,
  • einen Aufbaukurs "Trainer/-in",
  • einen Aufbaukurs "Multiplikator/-in".

Sie sind neugierig geworden? Dann werfen Sie doch einen Blick auf die kompakten Beschreibungen unserer Fortbildungsangebote für pädagogische Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe.

Sie wollen uns kennenlernen? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und lassen Sie uns gemeinsam die Mediatisierung und Digitalisierung im Arbeitsfeld Kinder- und Jugendhilfe gestalten:

Lutz Siemer (Koordinator)                             Stefanie Ehling (Administration)
E-Mail: siemer@heurekanet.de                    E-Mail: ehling@heurekanet.de
Telefon: +49 251 3 999 59 42     

Fachtag: Kinder und Jugendliche im Netz

Das Fortbildungsformat des Fachtags führt Sie und Ihre Kollegeninnen und Kollegen komprimiert in relevante Aspekte des Themas ein und bietet Fachkräften und Organisationen die Möglichkeit, den eigenen Fortbildungsbedarf und die eigene Fortbildungsbereitschaft auszuloten.

Das Veranstaltungskonzept zum Download


Grundlagenkurs: Jugend im Zeitalter von Smartphones und Social Media

Der Grundlagenkurs "Jugend im Zeitalter von Smartphones und Social Media" bietet eine grundlegende Auseinandersetzung mit der Mediatisierung und Digitalisierung in der Kinder- und Jugendhilfe und ermöglicht den pädagogischen Fachkräften eine breite Kompetenzaneignung.

Das Veranstaltungskonzept zum Download


Aufbaukurs: Trainer/-in

Der Aufbaukurs „Trainer/-in" befähigt ausgewählte pädagogische Fachkräfte, den Grundlagenkurs “Jugend im Zeitalter von Smartphones und Social Media” durchzuführen.

Das Veranstaltungskonzept zum Download


Aufbaukurs: Multiplikator/-in

Der Aufbaukurs „Multiplikator/-in" befähigt ausgewählte pädagogische Fachkräfte, die Mediatisierung und die digitale Innovation der Kinder- und Jugendhilfe konkret in ihren organisationalen Einheiten zusammen mit ihren Führungs- und Leitungskräften weiter voranzutreiben. 

Das Veranstaltungskonzept zum Download


Der Grundlagenkurs "Jugend im Zeitalter von Smartphones und Social Media"  und der Aufbaukurs "Trainer/-in"  wurden in den europäischen Projekten YOWOMO2.0 und YOWOMO2.0-Train mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union entwickelt.